Ihr Balkon ist starken Witterungsverhältnissen ausgesetzt!

Es ist wichtig, dass das Abdichten von Balkonen mit den dafür zugelassenen Systemen (wie z.B. Schlüter) vorgenommen wird. Da die Abdichtungssyteme mehrschichtig aufgebaut sind, spielt Fachkenntnis in der Verarbeitung eine wesentliche Rolle.


Sie haben?

  • eindringende Feuchtigkeit in Ihrer Wohnung
  • weiße Ränder / Ausblühungen / Kalkrückstände
  • abblätternde Farbe
  • Rissbildung am Balkon
  • Beschädigungen an der Kragplatte / der Tragplatte / dem Balkonboden
  • eine beschädigte Fassade
  • Pfützenbildung oder Wasserränder

Oder handelt es sich schon um eine Gefährdung der gesamten Bausubstanz?

Häufige Ursachen sind:

  • ein nicht fachgerechter Anschluss an der Fassade. Undicht!
  • das Eindringen von Feuchtigkeit in das Material. Bei Kälte gefriert das Wasser und es kommt zu Rissbildungen.
  • ein nicht ausreichendes Gefälle zum Ablauf. Das Wasser steht auf dem Balkon!?
  • fehlende Wärmedämmung

Ihr Keller ist nicht mehr nur Ihre Speisekammer!

Durch die in der heutigen Zeit anders genutzten Kellerräume kommt es zu erhöhten Ansprüchen an die Kellerraumbeschaffenheit. Früher waren Kälte und Feuchte von Wichtigkeit für die Lagerung von Nahrungsmitteln. Heute hingegen soll neuer Wohnraum mit Wohlfühlklima geschaffen werden.

Nasse feuchte Wände, abblätternder Putz und muffiger Geruch?

Häufige Ursachen sind:

  • beschädigte oder sogar gänzlich fehlende Außenabdichtung
  • nicht funktionsfähige Drainagen
  • verstopfte Rohre
  • Risse im Mauerwerk
  • Wasserschäden im Haushalt (defekte Wasserleitungen)
  • Hochwasser, heftiger Regen